San Snova wird umweltfreundlich

San_Snova

Meine Geschichte.

Ich bin von Kind auf als Radfahrer mit meiner geschiedenen Mutter und meinen drei Brüdern aufgewachsen, da wir von Sozialhilfe in Bremerhaven gelebt haben. Damals wusste ich noch nicht, dass diese Beziehung zum Fahrrad mein ganzes Berufsleben bestimmen wird. Ich fing nach meinem Studium in Berlin als Fahrradreiseleiter bei einem Busreiseveranstalter an und entdeckte dann, dass alternativ zum täglichen Hotelwechsel an Land man auch auf Schiffen auf See einquartiert werden kann und so eine Woche lang sein Zimmer, die Kabine, nicht mehr wechseln muss. Das Inselhüpfen war geboren.

Und so kam ich zur Passagierschifffahrt in Kroatien auf romantischen hölzernen Motorseglern. Das Problem war nur, dass dort Unmengen von Diesel für die Fahrten verbrannt werden. Das Fahrradfahren als ökologische und nachhaltige Reiseart stand im Gegensatz zum Dieselverbrauch der charmanten Motosegler.

Dennoch war die Nachfrage in den letzten 25 Jahren weltweit ungebrochen.

Heute begegnete ich einer Technologie, die die Emissionen nahezu auf Null reduzieren wird und den Schiffsmotor mit seinem Dieselverbrauch noch effizienter macht um die Vorgaben der EU im Emissionsgesetz noch zu übertreffen…

Die „San Snova“ ist das Schiff, welches den „Traum der Träume“ dieser Technologie eine Plattform bietet. Jeder der sich für dieses Projekt näher interessiert ist eingeladen mit an Bord zu kommen.

Danke für deine Unterstützung

Kroatien:
San Snova d.o.o.
Žulica 10
HR-21410 Postira
ERSTE AND STEIERMAERKISCHE BANK
HR90 2402 0061 1008 7420 3
ESBCHR22XXX

Schweiz:
Klaus Schenk
Deklici 12
HR-52464 Kastelir-Labinci
Thurgauer Kantonalbank
Euro-Konto: CH05 0078 4253 1430 5200 6
CHF-Konto: CH59 0078 4253 1430 5200 4
KBTGCH22

Deutschland:
Klaus Schenk
Deklici 12
52464 Kastelir-Labinci
Santander Bank
DE05 5003 3300 2590 3984 00
SCFBDE33XXX